16.05.2011 - Deutsche Meisterschaft U18m in Bad Tölz
 
Spielszene mit Tölzer BeteiligungBei der Deutschen Meisterschaft U18m gab es in Bad Tölz am 14.-15.5.2011 ein hervorragend besetztes Turnier mit 16 Teams. Der ausrichtende Verein TV Bad Tölz bot mit seinen vielen Helfern einen tollen Rahmen für das Turnier, daß in zwei nahe beieinander liegenden Dreifachhallen durchgeführt wurde. Auch der Bezirk Oberbayern unterstützte die Veranstaltung, indem er durch Bezirksvorsitzender Heinz Hesse und Bezirkssportwart Tobias Bierwirth die Wettkampfleiter in den beiden Hallen stellte.
Die Teams boten an beiden Wettkampftagen hervorragende Volleyballspiele auf sehr hohem Niveau. Leider konnte das Team vom Ausrichter in der Vorrunde die Chance nicht nutzen und vergab durch zwei unglückliche Dreisatz-Niederlagen eine bessere Ausgangsposition für die Endrunde, so daß dann trotz zweier Siege nur der 13. Platz erreicht werden konnte.
Der zweite Vertreter aus Oberbayern, das Team vom SV Lohhof, konnte den Ausfall mehrerer Stammspieler nicht kompensieren, so daß man sich schließlich mit dem 10. Platz zufrieden geben mußte.
In einem toller Endspiel vor voll besetzter Tribüne besiegte der VFB Friedrichshafen die Mannschaft vom SCC Berlin. Auf dem 3. Platz kamen die Mannschaften vom Schweriner SC und vom TV Bliesen. Bei der farbenprächtigen Siegerehrung feierten die Friedrichshafener Spieler ausgiebig Ihren Erfolg.
Siegerehrung
 
 
zurueck zur News-Liste !