27.05.2019 - Mixed: Oberbayerischer Meister 2019 ist wieder der TSV Vaterstetten
 
Palling im BlockBei der Oberbayerischen Meisterschaft, die am 25.5.19 durch den TSV Unterföhring in der Halle an der Jahnstrasse ausgerichtet wurde, waren wieder die 12 besten Teams aus Oberbayern am Start. Bezirksbreitensportwart Dominic Haesner war als Turnierleiter vor Ort den ganzen Tag im Einsatz, und auch Bezirksvorsitzender Heinz Hesse konnte sich bei seinem Besuch in der Halle von den starken Leistungen der Teams ein eigenes Bild machen: "Mixedvolleyball in Oberbayern wird auf ganz ganz hohem Niveau gespielt" war sein kurzes Fazit.
Aus Sicht von Dominic Haesner "gab es keine großen Überraschungen. Die Favoriten Vaterstetten und Palling sind im Finale aufeinandergetroffen, und auch Esting war wieder vorne dabei".
Im Finale setzte sich das Team vom TSV Vaterstetten (Bild unten) wie in 2018 gegen Palling durch und konnte damit den Meistertitel verteidigen.
Im Spiel um Platz 3 sicherte sich das Team vom SV Esting den Sieg gegen das Münchner Team "Optisch Überlegen", die als Sieger aus dem Qualifikationsturnier erst einen Platz bei der OBB Meisterschaft erringen konnten und sich bis ins kleine Finale vorkämpfen konnten.
Die ersten vier Mannschaften haben sich für die Bayerische Meisterschaft (29.6.19 beim TV Gundelfingen) qualifiziert.
Endstand:
1. TSV Vaterstetten
2. TSV Palling
3. SV Esting
4. Optisch Überlegen
TSV Vaterstetten
 
 
zurueck zur News-Liste !