11.06.2016 - Mixed: TSV Vaterstetten Oberbayerischer Meister
 
TSV VaterstettenBei der diesjährigen Oberbayerischen Meisterschaft in Hallbergmoos wurden die Teams zu Turnierbeginn durch Breitensportwartin Gabi Paulisch den Gruppen zugelost.
Eine "Hammergruppe" erwischte dabei der TSV Iffeldorf: mit TSV Vaterstetten und ESV München waren die Favoriten der letzen Jahre zusammengekommen. Da TSV Vaterstetten und ESV München sich in den Gruppenspielen durchsetzen konnten und auch im weiteren Turnierverlauf sich an die Spitze der Hauptrundengruppen setzen konnte, kam es dann vor den Augen des Bezirksvorsitzenden Heinz Hesse zum Endspiel TSV Vaterstetten gegen ESV München.
Im ersten Satz hatten dabei die Münchner schon 3 Satzbälle, die aber nicht genutzt werden konnten. Hier behielt das Team von Vaterstetten die Nerven und konnten den Satz noch gewinnen. Im 2. Satz war das Ergebnis dann klar: die Mannschaft vom TSV Vaterstetten wurde Oberbayerischer Meister 2016 !
Endstand:
1. TSV Vaterstetten (Bild oben)
2. ESV München
3. Ham koan Plan (TSV Neuhausen Nymphenburg)
4. TSV Haar
5. SV Esting
6. TSV Herrsching
7. VFB Hallbergmoos
8. TSV Bergen
9. TSV Iffeldorf
10. TSV Weilheim
11. TSV Zorneding
12. MTV Pfaffenhofen
Die ersten 4 Teams sind für die Bayerische Meisterschaft in Holzkirchen qualifiziert.
 
 
zurueck zur News-Liste !