21.09.2013 - BLSV Sportlerehrung 2013 - Johannes Tille
 
Ehrung Familie TilleIm Doppelkegel der BMW-Welt in München fand am 20.9. die diesjährige Sportlerehrung des BLSV Bezirks Oberbayern statt. BLSV-Bezirksvorsitzender Otto Marchner (Bild oben, links) hatte die Sportverbände aufgerufen, erfolgreiche jugendliche Sportler für die Ehrung vorzuschlagen.
Von Seiten des Volleyballbezirks Oberbayern wurde der Mühldorfer Johannes Tille nominiert, der es bereits mit 15 Jahren in die Regionalligamannschaft des TSV 1860 Mühldorf geschafft hat und auch schon erste Berufungen in den Kader der Jugendnationalmannschaft erhalten hat. Mit Jahrgang 1997 kommt er in mehreren Altersstufen bei seinem Verein in Mühldorf zum Einsatz. Nach dem erfolgreichen Abschneiden in 2010 bei den Deutschen Meisterschaft U16 (1. Platz) und einem 3. Platz bei der DM U16 2012 gelang in 2013 der Sieg bei den Deutschen Meisterschaften U18 am 5.5.13 in Ibbenbüren.
Als Oberbayerische Auswahlspieler war Johannes Tille maßgeblich am Erfolg der männlichen OBB-Auswahl (97/98) bei den Bayernpokalturnieren in Straubing (2011) 2. Platz und dem Sieg beim Bayernpokal in Hollfeld (2012) und Straubing (2013 beteiligt.
Im Rahmen der Ehrung wurde ein eigens produziertes Video von Johannes Tille vorgeführt, die DVD dazu erhielten Johannes und sein Trainer und Vater Joachim Tille aus der Hand vom BLSV Bezirksvorsitzenden Otto Marchner und vom BLSV Präsidenten Günther Lommer (rechts im Bild). Begleited wurden die beiden durch Mutter und Schwester, dazu war auch Bezirksvorsitzender Heinz Hesse bei der Ehrung vor Ort und freute sich zusammen mit Fam. Tille über diese tolle Veranstaltung.
Natürlich wurde auch am Rande per SMS-Infos das EM Spiel der deutschen Herren verfolgt, wo Bruder Ferdinand Tille als Libero mit der Nationalmannschaft einen Überaschungssieg gegen Olympiasieger Russland feiern konnten.
Im Bild unten das Gruppenbild der geehrten Jugendlichen.
BLSV Ehrungsbild
 
 
zurueck zur News-Liste !