20.07.2013 - Beach: Oberbayerische Meisterschaften U17 am 20.7. in der Beacharena in München
 
JungsTolles Sommerwetter und eine super Location: Die Beacharena in München ist immer wieder hervorragender Austragungsort für die Oberbayerischen Meisterschaften. Bezirksvorsitzender Heinz Hesse, der auch in
diesem Jahr wieder als Ausrichter einer Jugendmeisterschaft fungierte, konnte beim Technical Meeting zum Turnierstart mit 7 Teams bei den Jungs und 12 Teams bei den Mädchen zwar ein kleines, dafür aber ein in der Spitze stark besetztes Teilnehmerfeld begrüßen. Auch BVV Vize Jürgen Schönsteiner war zum Start vor Ort, und konnte in der Beacharena einige alte Bekannte begrüßen.
Da zum Turnierbeginn 6 Beachplätze zur Verfügung standen, konnten die Vorrundengruppen jeweils auf einem eigenen Platz spielen. Da im Vorfeld nicht so viele Beachturniere gespielt werden konnten, hatte Heinz Hesse eine Setzliste vorbereitet, auf Basis derer die Gruppeneinteilung vorgenommenn wurde.
Bereits in der Vorrunde gab es einige sehr umkämpfte Spiele, und auch eine Überraschung: Dem Team Unger/Wallem bei den Mädchen gelang der Sieg geben Ebner/Mewes, die eigentlich an Position 2 gesetzt waren.
In der Zwischenrunde spielten die Zweit- gegen die Drittplatzierten, so daß nur bei den Jungs die Viertplatzierten (Team Obermüller) nach der Vorrunde ausscheiden mußten.
Im Halbfinale kam es dann zu dem fast vorgezogenen Endspiel Ebner/Mewes gegen die Deggendorfer Liebschner/Schwarz, die von Heinz Hesse als Turnierfavorit eingeschätzt wurde. In drei engen Sätzen konnten sich Liebschner/Schwarz knapp durchsetzen. Im zweiten Halbfinale gelang den Eiselfingern Bachleitner/Krieger ein relativ deutlicher Sieg gegen Unger/Wallem.
Endspiel: Liebschner/Schwarz gegen Bachleitner/Krieger 2:0
Platz 3: Ebner/Mewes gegen Ebner/Mewes 0:2

Endstand (Bild unten von links)
Gold: Liebschner/Schwarz
Silber: Bachleitner/Krieger
Bronze: Ebner/Mewes

Bei den Jungs (Siegerbild rechts) ging es in den Endrundenspielen denkbar eng zu, alle Spiele mußten im 3. Satz entschieden werden.
Gold: Brandstetter/Laszlo-Lehni
Silber: Dospil/Nestler
Bronze: Etzold/Ströbl
Mädchen
 
 
zurueck zur News-Liste !